Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

BAI Informationsbroschüre Hedgefonds

Informationsbroschüre Hedgefonds 15 Eine Maßzahl von für die Anlage in Alternative Investments herausgehobener Bedeutung ist die Kor- relation zweier Anlageklassen und Strategien untereinander. Sie misst die Beziehung zweier Variab- len, bspw. Renditen, und sagt etwas über deren statistischen Gleichlauf aus: 𝑟ℎ𝑜𝑆𝑝 = 1 − 6 ∑ 𝑑𝑖 2𝑛 𝑖=1 𝑛(𝑛2 − 1) Der Rangkorrelationskoeffizient nach Spearman kann Werte zwischen „-1“ und „1“ annehmen und beschreibt im ersten Fall einen perfekten negativen, im zweiten Fall einen perfekten positiven Zu- sammenhang. So bewegen sich Anlagen mit einer Korrelation von „1“ genau gleichgerichtet. Im Ge- gensatz zum Korrelationskoeffizienten nach Pearson, der sich aus dem Verhältnis der Kovarianz zwei- er Variablen zu dem Produkt der jeweiligen Standardabweichungen ergibt, kann derjenige nach Spe- arman auch auf nicht normalverteilte Renditen angewendet werden. Die beiden Datenpunkte, die den jeweils gleichen Rang bekleiden, werden als quadrierte Differenz der Datenpaare 𝑑𝑖 2 in die Berech- nung aufgenommen. Die Anzahl dieser Paare wird durch 𝑛 beschrieben. In der Portfolioallokation wird in Bezug auf Risikogesichtspunkte versucht, eine möglichst geringe Korrelation der Anlagen untereinander zu erreichen, damit im Verlustfalle nicht alle eingegangenen Investments gleich betrof- fen sind. Die Fähigkeit der Absicherung in nach unten fallenden Märkten wird Hedgefonds zuge- schrieben. 3. Evidenz Im Anschluss an die Kategorisierung und Beschreibung der einzelnen Hedgefonds-Strategien sowie die Erläuterung einiger der gängigsten Performancemaße bietet dieser Abschnitt die Gelegenheit der exemplarischen Anwendung und Darstellung. Dazu werden exemplarisch zwei Hedgefonds-Indizes, der EDHEC Event Driven Index (EDI) sowie der EDHEC CTA Global Index (CTA), ausgewählt. Diese und deren Eigenschaften werden denen eines Unternehmensanleihe-Indizes, dem BofA Merrill Lynch US Corp Master TR Index (BML) und denen eines Aktienmarkt-Indizes, dem MSCI World Index (MWI) gegenüber gestellt. Die Daten liegen in monatlicher Skalierung vor und beziehen sich auf einen Zeitraum zwischen Januar 2005 und September 2014. Die folgende Grafik zeigt den Verlauf (VAMI) für die Indizes und gibt über das unterschiedliche Verhalten über den Zeitablauf einen ersten Anhaltspunkt für die jeweiligen Eigenschaften: Quelle: eigene Berechnungen aus den Daten von EDHEC, der Federal Reserve of St. Louis und MSCI. 60,00 80,00 100,00 120,00 140,00 160,00 180,00 200,00 2005-01 2005-03 2005-06 2005-09 2005-12 2006-03 2006-06 2006-09 2006-12 2007-03 2007-06 2007-09 2007-12 2008-03 2008-06 2008-09 2008-12 2009-03 2009-06 2009-09 2009-12 2010-03 2010-06 2010-09 2010-12 2011-03 2011-06 2011-09 2011-12 2012-03 2012-06 2012-09 2012-12 2013-03 2013-06 2013-09 2013-12 2014-03 2014-06 2014-09 BofA Merrill Lynch US Corp Master TR Index EDHEC Event Driven Index EDHEC CTA Global Index MSCI World Index

Seitenübersicht